Foto: pixabay.com

"Denk dich rein" in Wallerstädten

 
Kursangebote fallen bis auf Weiteres aus!
Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus Covid-19 haben wir uns nach gründlicher Abwägung entschieden, die Erste-Hilfe-Ausbildungen bis auf weiteres abzusagen. 

Es handelt sich dabei um eine vorbeugende Maßnahme, die dem Schutz der Teilnehmer und unserer Referenten sowie der Verlangsamung der Ausbreitung des Virus dient.
Wir bitten deshalb um Ihr Verständnis und werden selbstverständlich darüber informieren, wann wir wieder Erste-Hilfe-Kurse anbieten.
 
 
Unterstützen Sie den
DRK KV Groß-Gerau e.V.
indem Sie auf smile.amazon.de
einkaufen

Der Titel verspricht viel - das Seminar hielt es auch. Am Wochenende fanden zwei Inhouse-Seminare des Jugendrotkreuzes statt.

 

 

 

Los ging es am Samstag mit dem Seminar "Denk dich rein - Rechtlicher Teil", welches Bestandteil der Jugengruppenleiterausbildung ist aber auch als Fortbildung genutzt werden kann. Zugegeben, Paragraphen sind nicht Jedermanns Ding. Doch gerade für Gruppenleiter sind vertiefende Kenntnisse im Haftungsrecht, Strafrecht oder im Jugendschutzgesetz für die tägliche Arbeit wichtig. Das Seminar bot die Möglichkeit zum intensiven Austausch von Praxisfällen und frischte das Rechtswissen wieder auf. 

Am Sonntag wurde dann das Thema "Kindeswohl" diskutiert. Sexuelle Gewalt, physische Gewalt, psyschiche Gewalt und Vernachlässigung kommen leider vor. Das Jugendrotkreuz unterstützt aktiv Präventionsmaßnahmen und will ein Ansprechpartner für Kinder und Jugendliche sein. In den Räumlichkeiten der Ortsvereinigung Wallerstädten erarbeiteten die Teilnehmer die Themen "Wirkungsvolle Prävention" oder "Umgang mit Verdachtsfällen".