Skip to main content

Herzlich willkommen beim Kreisverband Groß-Gerau e.V.

Bei uns engagieren sich rund 500 ehrenamtliche Helfer*innen sowie 150 Kinder und Jugendliche im Jugendrotkreuz. Rund 500 hauptamtliche Mitarbeiter*innen im Rettungsdienst bzw den Sozialen Diensten sind für Sie im Kreis Groß-Gerau unterwegs. Das DRK ist eine abwechslungsreiche Freizeitbeschäftigung und ein attraktiver Arbeitgeber.

Foto: Mitarbeiter des DRK-Sanitätsdienstes blicken auf das Spielfeld im Stadion.

Sanitätswachdienst

Ob Rockkonzert oder Straßenfest: Wo viele Menschen sind, gibt es kleine und größere Notfälle. Der Sanitätswachdienst hilft.

Foto: Eine Ausbilderin führt den Teilnehmern die Herzdruckmassage an einem Dummy vor.

Erste Hilfe

In unseren Erste-Hilfe-Kursen lernen Sie, wie Sie sich im Notfall richtig verhalten und Leben retten können.

Hausnotruf

Mit unserem Hausnotruf leben Sie weiterhin unbeschwert in Ihrer eigenen Wohnung.

Jobs & Karriere

Sie suchen eine neue berufliche Herausforderung? Kommen Sie zum Deutschen Roten Kreuz.

Aktuelles

  • Blick zwischen zwei Rettungswachen hindurch auf die Mitarbeitenden in der neuen Fahrzeughalle

    17.05.2024

    In Betrieb genommen

    Lange wurde gebaut, nun ist sie (fast) fertig: Unsere neue Rettungs- und Notarztwache wurde Anfang der Woche mit einem gemeinsamen Frühstück der Wachenmitarbeitenden, Vertretern des Präsidiums sowie den Architekten Nikolaus Spurk und Konrad Fischer offiziell in Betrieb genommen.

    Noch vor der Begrüßung durch unseren Präsidenten hatten die ersten beiden Mehrzweckfahrzeuge ihre ersten Einsätze von der neuen Wache.

    Eine richtige Einweihungsfeier wird natürlich zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden. Bis dahin gibt’s hier und da noch was zu tun.

    Weiterlesen …

  • 02.05.2024

    Rotes Kreuz organisierte Großübung der Sanitäts- und Betreuungszüge in Walldorf

    Ausbildungsschwerpunkt für die Sanitäts- und Betreuungszüge in diesem Jahr ist das Trainieren des Aufbaus eines Behandlungsplatzes 25 (BHP 25) und das Üben der Abläufe zur Versorgung von Verletzten im Behandlungsplatz. Von der Sichtung über die weiterführende Behandlung - je nach Schwere der Verletzungen - bis hin zur Übergabe an Rettungsmittel, zum Weitertransport in Krankenhäuser. Der BHP 25 ist für die Versorgung von ca. 25 Verletzten pro Stunde, bei Großschadenslagen, ausgelegt.

    Weiterlesen …

  • v.l.n.r. Peter Tiefenbach (stv. Landesbereitschaftsleiter), Peter Hahn, Regina Radloff (Landesbereitschaftsleiterin)

    02.05.2024

    Peter Hahn erhält silbernes Verdienstabzeichen des DRK-Landesverbandes Hessen

    Am Samstag, dem 27.04.2024 erhielt der ehemalige Kreisbereitschaftsleiter Peter Hahn im Rahmen einer Ehrungsveranstaltung beim DRK-Landesverband Hessen das Verdienstabzeichen in Silber der hessischen Bereitschaften.

    Das Verdienstabzeichen der hessischen Bereitschaften wird für besondere Verdienste oder außergewöhnliche Leistungen in der Bereitschaftsarbeit verliehen. Als einer der ersten Empfänger überhaupt erhielt Peter Hahn diese Auszeichnung in Silber für sein jahrzehntelanges Engagement für die Bereitschaften auf Ortsvereins-, Kreis- und Landesebene. Seit 1966 im DRK aktiv, übernahm Herr Hahn zunächst verschiedene Aufgaben in seiner Ortsvereinigung, bevor er sich ab 1990 auch als Fachdienstbeauftragter für Verpflegung und Zugführer des Betreuungszuges engagierte. Von 2001 bis Ende 2023 war Peter Hahn Kreisbereitschaftsleiter und in dieser Zeit für die Entwicklung der Bereitschaften im Kreis Groß-Gerau maßgeblich verantwortlich.

    Landesbereitschaftsleiterin Regina Radloff und der stv. Landesbereitschaftsleiter Peter Tiefenbach dankten Herrn Hahn für sein außerordentliches Engagement und ernannten ihn gleichzeitig auf Antrag seines Nachfolgers Jürgen Lehmann zum Kreisbereitschaftsleiter ehrenhalber.

     

    Foto: Jürgen Lehmann
    Text: Martin Lauer

  • 30.04.2024

    Großes Staunen bei kleinen Besuchern 🙌

    Ganz im Zeichen der Gesundheit war heute eine kleine Gruppe Vorschüler*innen der Kita auf Esch in Groß-Gerau unterwegs.

    Nach einem Besuch in der Kreisklinik stand natürlich noch ein Abstecher auf unserer Rettungswache auf der Liste, bei dem sie zusammen mit unseren Kollegen Nico und Andreas einen unserer Rettungswagen besichtigen durften. Das Highlight (natürlich!): Eine Rundfahrt auf unserer elektrischen Trage 🚑

    Weiterlesen …

  • Ulrich Zacheiß bei der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes

    09.04.2024

    DRK trauert um Ulrich Zacheiß

    Mit großem Bedauern haben wir vom Tode unseres Ehrenvorsitzenden Ulrich Zacheiß erfahren, der am 26. März 2024 im Alter von 79 Jahren verstarb.

    Weiterlesen …

  • Übergabe der Ernennungsurkunde durch Thomas Hanschke, im Rahmen der hessischen RKB-Tagung.

    28.03.2024

    Neuer Rotkreuzbeauftragter für das DRK Groß-Gerau

    Auf Vorschlag des Präsidiums wurde Herr Herrmann Buchal (OV Nauheim) als neuer Rotkreuzbeauftragter (RKB) des DRK-Kreisverbandes Groß-Gerau vom Präsidenten des DRK-Landesverbandes Hessen, Herrn Norbert Södler, ernannt. Der Rotkreuzbeauftragte (vormals der Beauftragte für den Katastrophenschutz) ist ehrenamtlich tätig. Er berät bei der Planung und den Vorbereitungen für Katastrophenfälle und andere besonderen Situationen, in denen das Potenzial des Deutschen Roten Kreuzes gefragt ist. Er vertritt die Belange des Kreisverbandes bei Behörden und anderen Organisationen. Als Mitglied im Katastrophenschutz-Stab berät und unterstützt er diesen bei der Vorbereitung und Durchführung der Maßnahmen des Katastrophenschutzes.

Einsatzkräfte laden im Rahmen einer Übung einen Verletztendarsteller in den Rettungswagen.

Bereitschaft

Die Bereitschaft ist die Einsatzabteilung des Roten Kreuzes. Lernen Sie uns kennen!

Foto: Mitglieder des Jugendrotkreuzes blicken lachend in die Kamera.

Jugendrotkreuz

Das Jugendrotkreuz ist der Kinder- und Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes. Sei mit dabei!
Foto: Mehrere Kinder halten ein DRK-Banner und blicken lachend in die Kamera.

Wohlfahrts- und Sozialarbeit

Tausende Ehrenamtliche helfen nicht nur anderen, sie prägen auch das gesellschaftliche Klima. Machen Sie mit!