Foto: pixabay.com

Landesversammlung in Groß-Gerau

 
Kursangebote fallen bis auf Weiteres aus!
Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus Covid-19 haben wir uns nach gründlicher Abwägung entschieden, die Erste-Hilfe-Ausbildungen bis auf weiteres abzusagen. 

Es handelt sich dabei um eine vorbeugende Maßnahme, die dem Schutz der Teilnehmer und unserer Referenten sowie der Verlangsamung der Ausbreitung des Virus dient.
Wir bitten deshalb um Ihr Verständnis und werden selbstverständlich darüber informieren, wann wir wieder Erste-Hilfe-Kurse anbieten.
 
 
Unterstützen Sie den
DRK KV Groß-Gerau e.V.
indem Sie auf smile.amazon.de
einkaufen

 

Ein Mal jährlich tagt die Landesversammlung des DRK-Landesverbands Hessen. Über 200 Delegierte kommen zusammen, um die Jahresberichte, Wirtschaftsplanungen und Rechnungsprüfungen entgegenzunehmen. Dieses Jahr war der Kreisverband Groß-Gerau Ausrichter.

Doch zuvor wurde die Landesversammlung mit einem Kameradschaftsabend am Vorabend eröffnet. Bei einem hessischen Buffet tauschten die Kameradinnen und Kameraden aus vielen Kreisverbänden sich im historischen Rathaus Groß-Gerau aus und knüpften neue Kontakte. Der Stadtführer berichtete dabei aus der Groß-Gerauer Geschichte und streifte die Bedeutung der Rathäuser in früheren Zeiten. In der Landesversammlung selbst berichtete das Präsidium über das Jahr 2015 und die Arbeit des DRK. Dabei hoben vor allem die Grußredner die Bedeutung der ehrenamtlichen Arbeit in der Flüchtlingsarbeit hervor. Doch das DRK ist vielfältig. Und so zeigten zu Beginn der Versammlung die Jugend der Bergwacht in einem packenden Imagefilm ihre Arbeit. Die ordentliche Landesversammlung endete mit einem gemeinsamen Mittagessen, welches von der Neigungsgruppe Verpflegung gekocht wurde.