Foto: pixabay.com

Bundesverdienstkreuz für Ulrich Zacheiß

 
Unterstützen Sie den
DRK KV Groß-Gerau e.V.
indem Sie auf smile.amazon.de
einkaufen

 

Foto: Thomas RaschelAm 9. Dezember 2016 erhielt Ulrich Zacheiß (Ortsverein Riedstadt-Stockstadt) das Bundesverdienstkreuz am Bande von Landrat Thomas Will verliehen.

1962 wird der Stockstädter Mitglied im Deutschen Roten Kreuz. Dort übernahm er schnell Verantwortung und wird 1978 bis 1998 2. Vorsitzender des Kreisverbands Groß-Gerau. Danach wurde er für vier Jahre 1. Vorsitzender. In Stockstadt war er von 2013 bis zur Fusion des Ortsvereins mit Riedstadt im Herbst 2016 2. Vorsitzender.

Aber nicht nur im DRK ist Zacheiß aktiv. Auch in der Jägerschaft engagiert er sich als ehrenamtlicher Kreisjagdberater. Die Umwelt und der Tierschutz sind zwei weitere Themenschwerpunkte. In Naturschutzverbänden ist Ulrich genauso aktiv und unterstützt wo er nur kann. Landrat Thomas Will hob dieses außerordentliche Engagement in seiner Festansprache hervor. "Er hat Ausdauer bewiesen", so Will. Der Geehrte bedankte sich in seinem Grußwort bei vielen Wegbegleitern, insbesondere aber bei seiner Frau, welche seine zahlreichen Hobbies immer akzeptierte und unterstützte.

Ulrich Zacheiß erhielt bereits 2012 den Landesehrenbrief Hessen. Das Bundesverdienstkreuz wird von Bundespräsident Joachim Gauck verliehen und zeichnet Menschen aus, welche sich in außerordentlich hohem Maße für die deutsche Gesellschaft eingesetzt haben.

Bei der Feier im Landratsamt waren mehr als 20 Personen anwesend. Unter ihnen Präsident Hans Reinheimer und Vizepräsident Sebastian Kannstädter des DRK Kreisverbands. Der DRK Kreisverband gratuliert herzlich zu dieser hohen Auszeichnung.

Autor: Sebastian Kannstädter