Foto: pixabay.com

Neue Rettungswagen in Dienst genommen

 
Kursangebote fallen bis auf Weiteres aus!
Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus Covid-19 haben wir uns nach gründlicher Abwägung entschieden, die Erste-Hilfe-Ausbildungen bis auf weiteres abzusagen. 

Es handelt sich dabei um eine vorbeugende Maßnahme, die dem Schutz der Teilnehmer und unserer Referenten sowie der Verlangsamung der Ausbreitung des Virus dient.
Wir bitten deshalb um Ihr Verständnis und werden selbstverständlich darüber informieren, wann wir wieder Erste-Hilfe-Kurse anbieten.
 
 
Unterstützen Sie den
DRK KV Groß-Gerau e.V.
indem Sie auf smile.amazon.de
einkaufen

2017.06.21 Neue Rettungswagen 1 Die DRK Rettungsdienst Kreis Groß-Gerau GmbH hat zwei neue Rettungswagen in Dienst gestellt.

 Beide Fahrzeuge sind Ersatzbeschaffungen für ausgediente Fahrzeuge. Sie erfüllen aktuelle Anforderungen in Bezug auf die Notfallrettung von Patienten und die Arbeitsbelastung der Mitarbeiter/innen. Neuste technische Geräte sorgen für eine schnelle medizinische Behandlung bereits vor dem Krankenhaus.

Der Rettungsdienst erneuert kontinuierlich seine Fahrzeugflotte, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Denn eine moderne Fahrzeugflotte ist eine Investition in den Kreis Groß-Gerau und stärkt die Arbeitgeberattraktivität. Zudem fährt ein Rettungswagen viele tausend Kilometer im Jahr. Daher erfolgt häufig eine Neuanschaffung, um notwendige Reparaturen durch die hohe Fahrzeugbelastung zu vermeiden.

Übergeben wurden die beiden neuen Fahrzeuge von den Herren Schmidt, Schindler und Pusch an den DRK-Geschäftsführer Christian Linke und DRK-Rettungsdienstleiter Reiner Wagner.

Bericht: Sebastian Kannstädter