Foto: pixabay.com

Geschäftsführendes Präsidium wird bestätigt

 
Kursangebote fallen bis auf Weiteres aus!
Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus Covid-19 haben wir uns nach gründlicher Abwägung entschieden, die Erste-Hilfe-Ausbildungen bis auf weiteres abzusagen. 

Es handelt sich dabei um eine vorbeugende Maßnahme, die dem Schutz der Teilnehmer und unserer Referenten sowie der Verlangsamung der Ausbreitung des Virus dient.
Wir bitten deshalb um Ihr Verständnis und werden selbstverständlich darüber informieren, wann wir wieder Erste-Hilfe-Kurse anbieten.
 
 
Unterstützen Sie den
DRK KV Groß-Gerau e.V.
indem Sie auf smile.amazon.de
einkaufen

Bei der gestrigen Kreisversammlung in Groß-Gerau fanden die turnusmäßigen Wahlen statt. Werner Krieg wurde mit der Verdiensturkunde ausgezeichnet.

Neben Haushalt, Wirtschaftsplan und Co standen dieses Mal auch Wahlen an. Hans Reinheimer ist weiterhin Präsident des DRK-Kreisverbands. Auch seine beiden Stellvertreter Rosel Scherer-Hahn und Sebastian Kannstädter wurden in ihren Ämtern bestätigt. Komplettiert wird das Geschäftsführende Präsidium durch die Wiederwahlen von Bernd Seemann als Kreisschatzmeister und Sebastian Schmelzer als Justiziar. Die Gemeinschaftsleiter wurden bereits im Vorfeld gewählt und in der Kreisversammlung bestätigt. 

Große Ehre kam Werner Krieg (Ortsverein Mörfelden) zu Teil. Er wurde mit der Verdiensturkunde des Kreisverbands ausgezeichnet. Seit den 1970er ist er im DRK aktiv. Er war jahrelang Ausbilder in der Ersten Hilfe, 33 Jahre lang Kassenprüfer des Kreisverbands und Gruppenführer im Sanitätszug. Auch direkt vor Ort ist er aktiv: Einsätze, Blutspende, Sozialarbeit, Schatzmeister und und und. Ein außerordentliches Engagement, welches nun gewürdigt wurde.