Foto: pixabay.com

DRK ehrt langjährige Mitarbeiter

 
Unterstützen Sie den
DRK KV Groß-Gerau e.V.
indem Sie auf smile.amazon.de
einkaufen

In einer Abendveranstaltung hat der Kreisverband seine langjährigen Mitarbeiter/innen geehrt. Wir sagen: "Herzlichen Glückwunsch".

Geschäftsführer Mathias Conrad nahm die Jubilare mit auf eine spannende Zeitreise. Denn in 10, 20, 25, 30 oder sogar 35 Jahren Dienstzugehörigkeit passiert viel beim DRK und in der Welt. Margarethe Wiertel, Christian Uhl, Gabriela De Jesus-Ripberger, Stefan Helferich, Peter Wagner, Ina Stampfer und Veronica Reisgies sind seit zehn Jahren bei uns tätig. Übrigens: Genau so lange wie die Kinofilme Avatar und Zweiohrküken alt sind. Vor 20 Jahren kam der Euro - und Gabriela Altmann ins DRK.

Petra Keil, Silvis Kling und Andreas Scheinberger sind zum DRK gekommen, als Der König der Löwen ins Kino kam. Margit Schaffner und Andreas Klink sind bereits seit 30 Jahren bei uns. Das Jahr des Mauerfalls. 1984 tanzten wir zu Nena und Klaus Lage und Norman Kalteyer beginnt beim DRK zu arbeiten. Mit diesen und vielen weiteren Beispielen amüsierte Conrad die Teilnehmer und gestaltete einen kurzweiligen Abend im Hotel Adler.

Kreisverband, Rettungsdienst und Soziale Dienste bedanken sich bei allem Mitarbeiter/innen für die tolle Zusammenarbeit in den letzten Jahren. Mit dabei waren Präsident Hans Reinheimer und Betriebsratsvorsitzender Michael Becker, die den Jubilaren ebenfalls herzlich gratulierten.