Foto: pixabay.com

Neujahrsempfang des Jugendrotkreuzes

 
Kursangebote fallen bis auf Weiteres aus!
Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus Covid-19 haben wir uns nach gründlicher Abwägung entschieden, die Erste-Hilfe-Ausbildungen bis auf weiteres abzusagen. 

Es handelt sich dabei um eine vorbeugende Maßnahme, die dem Schutz der Teilnehmer und unserer Referenten sowie der Verlangsamung der Ausbreitung des Virus dient.
Wir bitten deshalb um Ihr Verständnis und werden selbstverständlich darüber informieren, wann wir wieder Erste-Hilfe-Kurse anbieten.
 
 
Unterstützen Sie den
DRK KV Groß-Gerau e.V.
indem Sie auf smile.amazon.de
einkaufen

Das Jugendrotkreuz lud am Wochenende zu seinem Neujahrsempfang mit Brunch ein. Einen Tag zuvor servierte die Notfalldarstellung ein Abendessen bei ihrem Empfang der Notfalldarsteller.

 Die hektische Weihnachtszeit etwas beruhigen - zum zweiten Mal führten die Notfalldarstellung und das Kreis-Jugendrotkreuz je einen Neujahrsempfang im Kreisverband durch. Während die Notfalldarstellung ein leckeres Abendessen am Samstag servierte, wurden die JRK-Orts- und Gruppenleiter/innen mit einem Brunch am Sonntag begrüßt. Kemal Ünaldi (Leiter des Jugendrotkreuzes) und Mona-Laura Hollemann (Leiterin der Notfalldarstellung) bedankten sich bei den Gästen für ihre wertvolle Arbeit im letzten Jahr und gaben einen Ausblick ins neue Jahr. So sind bspw. eine Zeltfreizeit, die Durchführung des JRK-Kreiswettbewerbs sowie die Fahrt nach Solferino im Juni geplant.

Die Notfalldarstellung sucht immer nach interessierten Notfalldarstellern, die ihre schaustellerische Leistungen bei Ausbildungen und Übungen ausleben möchten. Interessierte können sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.