Foto: pixabay.com

Beheiztes Rotkreuz-Zelt für das Diakonische Werk in Rüsselsheim

 
Unterstützen Sie den
DRK KV Groß-Gerau e.V.
indem Sie auf smile.amazon.de
einkaufen

Im Winter wird es naturgemäß kalt - Zeit, hilfsbedürftigen Menschen ein warmes Dach über dem Kopf zu bieten.

Wir sind füreinander da - besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Seit Montag stellt der DRK Kreisverband Groß-Gerau dem Diakonischen Werk ein Unterkunftszelt mit Zeltheizung für die Wintermonate zur Verfügung. Die Räumlichkeiten der Wohnungsnotfallhilfe in Rüsselsheim konnten so erweitert und allen Besuchern nun ein weiterer beheizter und trockener Aufenthaltsraum angeboten werden. Dadurch kann gewährleistet werden, dass die Abstandsregeln eingehalten werden können.

Coronaregeln müssen eingehalten werden

Im Zelt können sich Menschen nun aufwärmen. Durch die Corona-Pandemie ist es nicht möglich die vorhandenen Gebäude wie gewohnt zu nutzen. Diakonie und Rotes Kreuz arbeiten seit Langem eng zusammen. So wurde bspw. in der ersten Lockdown-Phase im März/April jeden Samstag ein warmes Mittagessen für die Tafel in Groß-Gerau frisch zubereitet. Neben der Kirche konnten sich Menschen dort mit einem leckeren Mittagessen versorgen. Bilder: Hans Reinheimer.