Foto: pixabay.com

Online-Diskussion und Erfahrungsaustausch über erweiterte Teststrategie und regelmäßige Corona-Schnelltests „Tübinger Weg“

 
Unterstützen Sie den
DRK KV Groß-Gerau e.V.
indem Sie auf smile.amazon.de
einkaufen

- Landrat Thomas Will im Gespräch mit Dr. Lisa Federle (Präsidentin DRK Tübingen) am Donnerstag, 28. Januar 2021 ab 19.30 Uhr -

Auf Einladung des Präsidenten des DRK-Kreisverbands Groß-Gerau, Hans Reinheimer, wird sich Landrat Thomas Will am Donnerstag, 28. Januar 2021, in einer öffentlichen Videokonferenz mit Dr. Lisa Federle, der Präsidentin des Roten Kreuzes in Tübingen, über regelmäßige Corona-Schnelltests zur Eindämmung der Corona-Pandemie („Tübinger Weg“) austauschen.

 

Tübingen versucht mit einem Bündel an Maßnahmen besonders alte Menschen in der Corona-Krise zu schützen.

Mit dabei: Die Leiterin des Gesundheitsamts des Kreises Groß-Gerau, Dr. Angela Carstens. Seitens des DRK-Kreisverbands sind neben Herrn Reinheimer auch noch Herr Dr. Raoul Hecker (Kreisverbandsarzt) und Herr Mathias Conrad (Geschäftsführer) eingeladen.

Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen!

Das Gespräch läuft über „Microsoft-Teams“. Hier der Link:

Microsoft Teams-Besprechung

 https://teams.microsoft.com/dl/launcher/launcher.html...

oder anrufen (nur Audio) +49 69 667737648,,354314550# Telefonkonferenz-ID: 354 314 550# .

Text: Pressestelle Kreis Groß-Gerau

Bild: mattthewafflecat (Pixabay)