Foto: pixabay.com

Christian Linke ist neuer Geschäftsführer

 
Kursangebote fallen bis auf Weiteres aus!
Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus Covid-19 haben wir uns nach gründlicher Abwägung entschieden, die Erste-Hilfe-Ausbildungen bis auf weiteres abzusagen. 

Es handelt sich dabei um eine vorbeugende Maßnahme, die dem Schutz der Teilnehmer und unserer Referenten sowie der Verlangsamung der Ausbreitung des Virus dient.
Wir bitten deshalb um Ihr Verständnis und werden selbstverständlich darüber informieren, wann wir wieder Erste-Hilfe-Kurse anbieten.
 
 
Unterstützen Sie den
DRK KV Groß-Gerau e.V.
indem Sie auf smile.amazon.de
einkaufen

Christian Linke ist seit dem 1. April 2016 neuer Geschäftsführer des DRK Kreisverbands und seinen beiden dazugehörigen Gesellschaften. Er tritt die Nachfolge des Interimsgeschäftsführer Günter Ohlig an.

christianlinkeDas geschäftsführende Präsidium entschied sich aus 36 Bewerbungen für den 39jährigen. Der Vater zweier Kinder sammelte bereits wertvolle Erfahrungen als stellvertretender Geschäftsführer im DRK Kreisverband Hochtaunus. Dort war er anfänglich für den Bereich Rettungsdienst und anschließend für den Bereich der Sozialen Dienste zuständig. Unterbrochen wurde seine Tätigkeit durch einen beruflichen Wechsel zum TÜV. Als ausgebildeter Auditor prüfte er die Prozesse im Rettungsdienst zur Einhaltung einer hohen Qualität im Medizinwesen.

Auch ehrenamtlich kennt Christian Linke das Rote Kreuz sehr gut. Als Mitglied und Ausbilder war er in verschiedenen Funktionen tätig. Wenn das Rote Kreuz nicht ruft, fährt der Verheiratete leidenschaftlich gerne Ski.

"Mit Christian Linke haben wir eine ideale Person gefunden, welche alle Facetten des Haupt- und Ehrenamts kennt. Mit seinen Erfahrungen und Wissen bringt der den Kreisverband und seine Betriebe weiter noch vorne", so der Präsident Hans Reinheimer. Linke folgt auf den bisherigen Interims-Geschäftsführer Günter Ohlig, welcher nun wieder seine ursprüngliche Funktion beim DRK Landesverband Hessen vollumfänglich ausüben kann. Für ihn endet eine spannende Zeit mit einer hohen Doppelbelastung.

Der DRK Kreisverband Groß-Gerau bedankt sich bei Herrn Ohlig für seine tatkräftige Unterstützung und wünscht dem neuen Geschäftsführer Christian Linke viel Erfolg in seinem neuen Tätigkeitsgebiet.