Foto: pixabay.com

Da tropft das Blut - Halloween im Januar?

 
Unterstützen Sie den
DRK KV Groß-Gerau e.V.
indem Sie auf smile.amazon.de
einkaufen

Gleich im neuen Jahr fand der Grundlehrgang Notfalldarstellung in Gernsheim statt. 15 Kinder und Jugendliche waren dabei.

 Nein, mit Halloween hat das ganze nichts zu tun. Dennoch fließt viel Blut und manchmal fehlt auch ein Körperteil - das gibt es nur bei der Notfalldarstellung. Im Grundlehrgang werden Basis-Schminktechniken gelernt. Wie wird eine Schnitt- oder Kopfplatzwunde geschminkt? Wie wird ein Knochenbruch dargestellt? Und letztlich auch, wie am Theater, wird auf die Darstellung der Verletzungen und Erkrankungen viel Wert gelegt.

Am Ende des Grundlehrgangs sind die neuen Mimen fit, um bei Übungen, Ausbildungen und Wettbewerben teilzunehmen und so für Ersthelfer, Sanitäter oder Ärzte ein möglichst realistisches Szenario zu bieten. „Wer den Ernstfall übt, ist dem Stress im Einsatz besser gewachsen“, erklärt Mona-Laura Hollemann, Kreisbeauftragte für die Notfalldarstellung.

20190120 Notfalldarstellung Der Kreisverband bietet bereits sehr mehr als 20 Jahren eine Notfalldarstellung an, deren Qualität auch über die Kreisgrenzen hinaus  bekannt ist. Mitmachen kann jeder ab 14 Jahren, der sich für Schauspielerei und Erste Hilfe interessiert oder Spaß am Schminken hat.   Die Übungen finden meist am Wochenende statt. Mehr Informationen gibt es unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!