Foto: pixabay.com

Können Sie im Notfall helfen? Wir fragen bei Passanten nach.

 
Unterstützen Sie den
DRK KV Groß-Gerau e.V.
indem Sie auf smile.amazon.de
einkaufen

„Ich war nicht sicher, was zu tun ist“ – mit diesem Satz erklären Menschen häufig, warum sie in einem Notfall zu Zuschauern werden anstatt zu Ersthelfern. Dabei zählt in einer Notsituation meist jede Minute und der einzige wirkliche Fehler, den man machen kann ist, nicht zu helfen …

Wir haben den Test auf offener Straße gewagt: Am 04.04.2019 waren wir zusammen mit dem Hessischen Rundfunk auf dem Groß-Gerauer Marktplatz unterwegs. Die große Frage war: Wie viele der Passanten könnten in einem Notfall eine Herz-Lungen-Wiederbelebung bei einer leblosen Person durchführen? Sofort kamen die Unsicherheiten. Doch nach einer kurzen Bedenkzeit waren die notwendigen Handgriffe da. Sei es intuitiv oder aufgrund von absolvierten Erste-Hilfe-Kursen, wie anzupacken ist wussten viele Befragte. Unser Rettungsdienst-Team beantwortete aufkommende Fragen und stärkte so das Wissen der Ersthelfer. Das Fazit lautete am Ende: Jeder konnte helfen!

Wir freuen uns sehr, dass wir zusammen mit dem HR auf dieses wichtige Thema hinweisen und den einen oder anderen sensibilisieren konnten. Möchten Sie wissen, wie Sie im Notfall richtig reagieren können - oder Ihre Erste-Hilfe-Fertigkeiten noch ein wenig auffrischen?Alle Infos rund um das Thema Erste-Hilfe und unsere Kurstermine finden Sie hier.

Der Beitrag des HR finden Sie in der Mediathek.