Foto: pixabay.com

Neue Azubis haben angefangen

 
Ukraine-Nothilfe
Spendenzweck: Nothilfe Ukraine

Bankverbindung

IBAN: DE63370205000005023307
BIC: BFSWDE33XXX

Stichwort: Nothilfe Ukraine

Achtung: Bitte keine Sachspenden unaufgefordert zusenden oder abgeben!

 
Unterstützen Sie den
DRK KV Groß-Gerau e.V.
indem Sie auf smile.amazon.de
einkaufen

Wir begrüßen unsere neuen Auszubildenden zum/zur Notfallsanitäter/in.

 Pünktlich zum 1. Oktober arbeiten im Rettungsdienst vier neue Auszubildende. Sie wurden durch den Geschäftsführer Matthias Conrad sowie der Rettungsdienstleitung bei einem gemeinsamen Frühstück willkommen geheißen. Anschließend ging es zu einer Rundfahrt auf die DRK-Rettungswachen. Dort lernten Sie ihren neuen Arbeitsplatz und die Kollegen kennen.

Der Rettungsdienst stellt jährlich neue Auszubildene zum/zur Notfallsanitäter/in ein. Damit kommen wir unserem Ausbildungsauftrag nach und erhalten die hohe Qualität in der Notfallrettung im Kreis Groß-Gerau. Die Ausbildung beinhaltet das Lernen von medizinischen Basis-Wissen an der Rettungsdienstschule sowie einen hohen praktischen Anteil im Rahmen des Rettungsdienstes. Dadurch werden die Azubis bereits auf den späteren Arbeitsalltag im Umgang mit Patienten vorbereitet. Die Ausbildung ist abwechslungsreich und spannend - denn keiner weiß, zu welchem Notfall der Rettungswagen gleich gerufen wird.